13 must-have Apps für die moderne Frau

Gesund leben, den Zyklus tracken, sicher nach Hause kommen – diese Apps gehören auf das Smartphone jeder Frau

Lisa
Lisa
4. Mai 2018
Frau mit Smartphone in der Hand

Smartphones sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken und mittlerweile fester Bestandteil der Handtasche einer jeden Frau. Schon länger steht dabei nicht mehr nur das Telefonieren oder Nachrichten schreiben im Vordergrund. Mit Hilfe der passenden Apps kann das Smartphone zu einem echten Multitalent für alle Lebenslagen werden. Von Apps, die für einen sicheren Heimweg sorgen über Apps für das Tracking des Zyklus bis hin zu Apps, die bei der Kontrolle der Schwangerschaft unterstützen. Die besten Apps rund um Themen, die Frauen bewegen, stellen wir in diesem Beitrag vor.

Apps, die für mehr Sicherheit auf dem Heimweg sorgen

Am Abend alleine durch dunkle Gassen nach Hause laufen zu müssen, kann beängstigend sein. Gut, dass es hierfür spezielle Apps gibt, die Frauen – und natürlich auch Männer – auf dem nach Hause Weg begleiten und im Notfall Hilfe schicken. Mit der „WayGuard“ App können Sie Ihre GPS Position an ausgewählte Kontakte übermitteln, die dann die Möglichkeit haben, zu verfolgen, wo Sie sich gerade befinden. Familie und Freunde können Sie dadurch auf dem Heimweg interaktiv begleiten. Sobald Sie sicher angekommen sind, können Sie dies mitteilen. Sollte es tatsächlich zu einem Notfall kommen, haben Sie selbst oder einer Ihrer virtuellen Begleiter die Möglichkeit, einen Notruf über die App abzusetzen und sich mit dem Team von „WayGuard“ verbinden zu lassen. Ähnlich funktioniert auch die App „enCourage“, die Sie zusätzlich darüber informiert, wenn jemand in Ihrer Nähe akut Hilfe benötigt. Sollten Sie in eine Notsituation geraten – egal ob es sich um einen Unfall, einen Überfall oder einen medizinischen Notfall handelt – steht Ihnen auch die „Mein Notruf “ App zur Seite. Ein Knopfdruck genügt und es wird ein Alarm ausgelöst, der Ihren Standort über GPS an eine zertifizierte Notrufzentrale sendet, die Ihnen Hilfe schickt.

Apps für einen gesunden Körper

Welche Frau möchte keinen gesunden und schönen Körper haben? Zahlreiche Fitness- und Ernährungs-Apps helfen dabei, das tägliche Workout in den Alltag zu integrieren. Nicht immer muss der Weg ins Fitnessstudio führen. Denn Fitness-Apps können überall und zu jeder Zeit genutzt werden. Einige Minuten Training pro Tag können schon genügen, um einen schönen, definierten und gesunden Körper zu bekommen. So will auch die App „7-Minuten-Training“ Frauen dabei unterstützen, ihre Ziel zu erreichen. 12 Übungen werden je 30 Sekunden ausgeführt, um Muskeln aufzubauen und die Fitness zu verbessern. Die App „Frauen Fitness“, welche speziell für Frauen entwickelt wurde, hält eine Fülle von Übungen bereit, mit denen gezielt verschiedene Körperregionen trainiert werden können. Flexibel können Sie damit Ihr Training in Ihren Alltag integrieren – ohne dafür immer ins Fitnessstudio gehen zu müssen. Auch die Ernährung ist neben dem Training wichtig für den perfekten Body. Die Ernährungs-App „MyFitnessPal“ verspricht gesundes Abnehmen. Sie liefert gesunde Rezepte, klärt über Nährstoffe auf und hilft dabei, die Kalorien im Blick zu behalten.

Mit Apps den Zyklus im Griff

Zyklus-Apps zeigen an, wann die nächste Periode und die fruchtbaren Tage zu erwarten sind. Als Verhütungsmethode sollten solche Apps aber nicht ohne weiteren Schutz genutzt werden, da sie oft nur Durchschnittswerte ermitteln. Gute Anhaltspunkte liefern sie dennoch. Frauen können mit „Clue“, „Cycles“ oder der „Period Tracker“ App nicht nur angeben, wie lange ihre Menstruation dauert und wie stark die Blutung ist, sondern auch aufzeichnen, ob ihre Periode von krampfartigen Schmerzen, Stimmungsschwankungen, Hautunreinheiten oder anderen Beschwerden begleitet wird. Dies hilft nicht nur Ihnen selbst, den Überblick über Ihren Zyklus zu behalten, um einschätzen zu können, wann Sie mit welchen Symptomen und Ihrer Blutung rechnen müssen. Es gibt Ihnen auch die Möglichkeit, besser abschätzen zu können, wann ein guter Zeitpunkt für einen Vorsorgetermin beim Arzt ist, bei dem Sie Ihrem Gynäkologen gleich einen detaillierten Zykluskalender vorlegen können. Einige Apps wie „Clue“ bieten außerdem die Funktion, die Übersicht über den Zyklus mit anderen zu teilen. So können Sie beispiels­weise Ihren Partner immer auf dem Laufenden halten. Vielen Frauen – und auch Männern – fällt es so leichter, über die Periode zu sprechen.

Erinnert an Medikamente und die Pille - App für Frauen

MyTherapy: Erinnert an mehr als nur die Pille

App Store
Google Play

Download now

Download now

Apps zur Un­ter­stüt­zung in der Schwanger­schaft

Eine Schwanger­schaft – besonders wenn es die erste ist – ist für die werdenden Eltern die wohl aufregendste Zeit im Leben. Um diese Phase genau zu dokumentieren, dem Arzt die neusten Entwicklungen vorlegen zu können und selbst wichtige Informationen zu erhalten, wurden spezielle Apps entwickelt, die die Schwangerschaft begleiten. Als Frau ist es in dieser Zeit besonders spannend, zu beobachten, wie sich der Körper verändert und das neue Leben wächst. Die App „Meine Schwangerschaft und Baby“ führt sie durch jeden dieser Tage und erklärt Ihnen, was mit Ihrem Körper passiert, liefert Grafiken, wie sich Babys in den verschiedenen Phasen entwickeln und steht Ihnen mit Expertentipps zur Seite. Dazu müssen Sie lediglich den errechneten Geburtstermin eingeben und schon werden Sie mit den jeweiligen Ratschlägen und Informationen versorgt. Besonders schön ist auch das Bumpy Journal der App, mit dem Sie Ihren Bauch fotografieren und die Entwicklung dokumentieren können. Auch mit der App „Schwangerschaft+“ können Sie eine Fotodokumentation anlegen. Außerdem liefert auch diese App Tipps für die jeweiligen Schwangerschaftswochen, klärt über die Ernährung auf und bietet Ihnen die Möglichkeit, die Entwicklung Ihres Kindes zu dokumentieren. Die Verwandtschaft können Sie ebenfalls teilhaben lassen und sie über die App auf dem Laufenden halten.

  • Meine Schwangerschaft und Baby: kostenlos für iOS und Android
  • Schwangerschaft+: kostenlos für iOS und Android

Mit Apps gut vorbereitet zum Arzttermin

Auch wenn Sie mit dem richtigen Ernährungs- und Fitnesskonzept auf Ihren Körper achten, Ihren Zyklus tracken und Apps nutzen, um Ihre Schwangerschaft zu überwachen, ist der regelmäßige Gang zum Arzt unverzichtbar. Kontrolluntersuchungen sind für Frauen unerlässlich. Die richtige Verhütungsmethode, Krebsvorsorge oder die Begleitung während der Schwangerschaft sind Themen, die mit dem Arzt besprochen werden müssen. Schnell einen freien Termin bei einem Arzt Ihres Vertrauens finden Sie mit „Doctolib“. Die App hat den französischen Markt bereits erobert und hält auch in Deutschland Einzug. Damit können Sie in wenigen Sekunden per Klick Ihren Wunschtermin buchen. Dafür, dass Sie Ihren Termin auch tatsächlich nicht vergessen und zusätzlich noch alle nötigen Informationen zum Arzt mitbringen können, sorgt „MyTherapy“. Hier können Sie Ihre Termine eintragen, sich an diese erinnern lassen und sich mit Ihrem Arzt vernetzen. Außerdem bietet Ihnen die App die Möglichkeit, Beschwerden, Symptome, Ihr Wohlbefinden und Messungen wie Blutdruck, Temperatur und Gewicht aufzuzeichnen. Dieses persönliche Gesundheitstagebuch können Sie nicht nur für Ihren eigenen Überblick nutzen, sondern es auch Ihrem Arzt vorlegen, sodass er genau über Ihren Gesundheitszustand Bescheid weiß und entsprechend reagieren kann.


Das könnte Sie auch interessieren:

MyTherapy App Medikamentenpackung Scanner

Medikamenten­erinnerung: So einfach wie ein Foto.

Scannen Sie ganz einfach die Packung Ihrer Medikamente ein und lassen Sie sich an Ihre Tabletten und auch die Anti-Baby-Pille erinnern. MyTherapy unterstützt Sie bei der Erinnerung an die Einnahme und fasst Ihre Einträge darüber hinaus übersichtlich und klar verständlich im integrierten Gesundheits­tagebuch für Sie zusammen.